A
B

Orientierungshilfe in Corona-Zeiten

Die Landesregierung erlaubt mir wieder meine Ferienwohnung an Feriengäste zu vermieten. Das freut mich sehr, denn es gab viele Anfragen. Aktuell ist Bad Münstereifel coronafrei. Dies gilt praktisch ebenso für den gesamten Kreis Euskirchen (Einwohner rd. 194 K). Die Situation wird von den hiesigen Behörden als "entspannt" eingeschätzt.

Meine Gäste dürfen die Ferienwohnung ohne Einschränkung nutzen. Die inzwischen selbstverständlichen Verhaltensregeln müssen natürlich beachtet werden. Sicherer und geschützter als bei mir, können Sie kaum Urlaub machen.

Meinen Gästen garantiere ich: Sollte Ihnen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen untersagt werden zu reisen, wird die Buchung selbstverständlich kostenlos storniert. Ebenso, wenn ich nicht an Gäste vermieten darf.

Gäste aus dem Ausland: Wenn Sie Ihren Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, Islands, Liechtensteins, Norwegens, der Schweiz oder des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland haben, darf ich an Sie vermieten. Bitte erkundigen Sie sich jedoch über die aktuellen  Aus- und Einreisebestimmungen Ihres Herkunfts- und Gastlandes. Buchen Sie bitte nur, wenn Sie zum Zeitpunkt der Buchung sicher wissen, dass Ihnen die Reise erlaubt ist.

Im Großen und Ganzen kehrt in der Eifel wieder das normale Leben ein. Viele Cafés, Restaurants und Museen haben geöffnet und die schöne Natur kann in vollen Zügen genossen werden. Daher dürfte einem entspannten Urlaub nichts entgegenstehen.

Zur Sicherheit und weil mir die Gesundheit meiner Gäste am Herzen liegt, lege ich besonderen Wert auf Hygiene. Dementsprechend wurde die Unterkunft vorbereitet. Den Reinigungsplan habe ich erweitert. Selbstverständlich ist damit ein erheblicher Mehraufwand verbunden, der auch etwas kostet. Dennoch habe ich mich entschlossen, meine ohnehin schon sehr günstigen Preise zu halten.

Vor dem Eingang rechts befindet sich ein Handdesinfektionsspender, den meine Gäste vor Betreten der FeWo nutzen möchten. Innerhalb des Feriendomizils steht weiteres Desinfektionsmittel für die Hände bereit. Darüber hinaus stelle ich Desinfektionsmittel für die Oberflächenreinigung zur Verfügung. Lüften ist so oft wie möglich erforderlich und gewünscht (Stoßlüftung). Für Gäste, die ein kontaktloses Check-In wünschen, ist ein Schlüsseltresor vorhanden. Dazu muss allerdings die Mietzahlung vorab auf meinem Konto vollständig verbucht sein. Der Code geht Ihnen dann rechtzeitig zu.

Weitere Empfehlungen:

1. Bei der An- und Abreise sowie beim Aufenthalt öffentliche Verkehrsmittel vermeiden. Keine fremden Personen mitnehmen. Keinen Besuch im Feriendomizil empfangen. Sich an die Empfehlungen und Bestimmungen, die am Urlaubsort gelten, strikt halten.

2. Eine gewissenhafte Handhygiene ist das A und O: Daher regelmäßig gründlich die Hände waschen. Alternativ müssen die Hände mit einem geeigneten Desinfektionsmittel für mindestens 30 Sekunden desinfiziert werden, falls ein regelmäßiges Händewaschen nicht möglich ist.

3. Verzicht auf die Begrüßung per Handschlag und auf sonstiges Händeschütteln. Stattdessen die Begrüßung z.B. verbal und mit einem freundlichen Lächeln vornehmen.

4. Zwei Meter Abstand – besonders zu hustenden und niesenden Personen – halten. Natürlich ist nicht jeder mit Erkältungssymptomen gleich vom Coronavirus betroffen, es schadet aber auf keinen Fall auf Nummer sicher zu gehen.

5. Im Rahmen der Husten- und Niesetikette, gilt es sich immer von anderen Personen abzuwenden und in die Armbeuge zu husten oder zu niesen.

Meine Bitte: Schenken Sie dem Thema „Hygiene“ soviel Aufmerksamkeit, dass sich alle wohlfühlen und gesund bleiben. Denken Sie dabei bitte auch an die Reinigungskräfte, für deren Wohlergehen ich mich verantwortlich fühle.

Einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt in der Eifel und in meinem Feriendomizil wünscht

Ihre

Solveig Frank